Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Haemagglutinin

Search for glossary terms (regular expression allowed)

Glossaries

Term Main definition
Haemagglutinin

Hämagglutinin ist ein Membranprotein des Influenzavirus A. 

Der Name des Hämagglutinin rührt von der Entdeckung her, dass das Influenzavirus in der Lage ist, rote Blutzellen zu verklumpen. Diesen Vorgang nennt man Hämagglutination, den damals noch unbekannten Faktor nannte man Hämagglutinin.

Das HA ist für die Bindung des Influenzavirus an den Rezeptor Neuraminsäure seiner Wirtszelle verantwortlich und vermittelt die Verbindung der Virusmembran mit der Wirtszellmembran, wodurch das Virusgenom in die Wirtszelle gelangen kann.


Zugriffe - 188