Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Reizdarmsyndrom

Search for glossary terms (regular expression allowed)

Glossaries

Term Main definition
Reizdarmsyndrom

50% aller Patienten mit Magen-Darmbeschwerden haben ein Reizdarmsyndrom. Ausserdem sind doppelt so viele Frauen wie Männer betroffen.
Bei der Krankheit handelt es sich typischerweise um eine psychosomatische Krankheit.

Symptome:

  • Verstopfung
  • Abdominelle Schmerzen
  • Druckgefühl im Unterbauch
  • Blähungen und hörbare Darmgeräusche
  • Völlegefühl

Nach Stuhlentleerung geht es den betroffenen Personen besser. Auch Blähungsabgang bessert die Symptome.

Therapie: Da es sich um eine psychosomatische Krankheit handelt, sind Medikamente unwirksam. Zu empfehlen ist eine klassisch homöopathische Behandlung

Zugriffe - 48