Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Malaria

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Malaria

Die Malaria ist die häufigste Infektionskrankheit. Man schätzt heute 500 Mio. Neuerkrankungen pro Jahr. In Africa sterben jährlich 2 Mio. Kinder daran. Durch zunehmende Resistenz der Plasmodien gegen Chemotherapeutika u. der Anopheles-Mücken gegen Insektizide  verschlechtert sich die Situation in vielen Endemiegebieten. In Europa zunehmende Zahl importierter Malaria(sogenannte Airport-Malaria);In Europa kommt die Malaria  im Donaudelta u. Teilen der Türkei vor.
 

Es gibt 4 verschieden Erreger, die von der Anopheles Mücke übertragen werden können:

Plasmodium malaria = Malaria quartana
Plasmodium vivax = Malaria tertiana
Plasmodium ovale = Malaria tertiana
Plasmodium falciparum = Malaria tropica

Symptome:

  • Fieber(bei M. quartana alle 3 Tage, bei M. tertiana alle 2 Tage) mit schüttelfrost und starkem Fieberabfall
  • subfrebrile Temperaturen mit unregelmässigem Rhythmus bei M. tropica
  • Kopf und Gliederschmerzen
  • Leber und Milzvergrösserung
  • Schmerzen in der Lebergegend
  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
  • Anämie
  • M. tropica: Mikrozirkulationsstörungen in Gehirn, Herz, Lunge und Nieren

 

Diagn.: mikroskop. Nachweis der Plasmodien (Blutausstrich, Dicker Tropfen), v. a. zu Beginn des Fieberanfalls.
Wichtig: Daran denken!!