Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

PMS

Search for glossary terms (regular expression allowed)

Glossaries

Term Main definition
PMS

PMS ist die Abkürzung für prämenstruelles Syndrom. Es handelt sich hierbei um vor der Menstruation auftretende Beschwerden, die sowohl körperlich als auch psychisch sein können. Die Ausprägungen sind vielfältig und verschwinden in den meisten Fällen nach Einsetzen der Regelblutung.

Symptome:

  • Spannungen und Schmerzen in der Brust
  • Nervosität
  • seelische Verstimmung bis hin zur Depression
  • Reizbarkeit
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Hitzewallungen
  • Rückenschmerzen
  • Ödem in Gelenken

Therapie: PMS lässt sich sehr gut naturheilkundlich behandeln. Hilfreich sind Omega 3 und 6 Fettsäuren, wie sie im Nachtkerzenöl vorkommen. Daneben ist eine klassisch homöopathische Behandlung sinnvoll, die die betroffenen Person individuell behandelt.

Zugriffe - 222